Katzen sind Gewohnheitstiere. Sie mögen routinemäßige, vertraute Geräusche und Gerüche und sind am glücklichsten, wenn sie ihr Revier und all ihre versteckten Löcher wie die Rückseite ihrer Pfoten kennen.

Katzen gedeihen in ruhigen und ruhigen Umgebungen. Wenn sie also umziehen, finden sie die gesamte Erfahrung äußerst traumatisch. Ich meine, es ist anstrengend genug für die Menschen. Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Zehntel der Größe, können nicht verstehen, was los ist und warum Sie aus einem absolut guten Zuhause gerissen werden.

Um die Auswirkungen aller Umwälzungen zu minimieren, müssen Sie im Voraus planen. Entscheiden Sie, ob Sie Ihren Puss für ein paar Tage in eine Cattery legen oder ob Sie ihn bei sich behalten.

Wenn sie bleiben, sollten Sie während des Umzugs einen sicheren Raum für sie reservieren. Stellen Sie sicher, dass sie ihre Sachen um sich herum haben: Nahrung und Wasser, Abfallkorb, Kratzbaum, Spielzeug und vielleicht etwas, das nach Ihnen riecht, was sie trösten wird.

Wenn Sie im neuen Haus ankommen, benötigen Sie einen weiteren sicheren Raum, während Möbel ein- und ausgepackt werden. Einige Besitzer finden Katzenpheromone wie Feliway ruhig gestresste Moggies. Versuchen Sie, diesen Raum ungestört zu halten.

Es ist am besten, Katzen nicht draußen zu lassen, bevor sie mindestens einige Wochen in ihrem neuen Zuhause waren. Leider werden einige Katzen nach ihrem Umzug vermisst, weil sie sich ihrer Lage nicht sicher sind. Katzen setzen stark auf Duft und reiben ihre Pheromone auf ihrem Territorium, um sie als Weg zu benutzen, um sie nach Hause zu führen. Sie müssen sicherstellen, dass der Puss genug Zeit hat, um ein Duftprofil aufzubauen.

Wenn Sie sie rauslassen, können Sie versuchen, mit ihnen draußen zu stehen, um Selbstvertrauen aufzubauen, oder sicherstellen, dass die Tür offen ist, sodass sie bei Unbehagen leicht hineinfallen können. Beginnen Sie mit kurzen Zeiträumen draußen und bauen Sie sie schrittweise auf.

Vergewissern Sie sich schließlich, dass Ihre Katze einen Mikrochip besitzt. Wenn sie weggehen, wird dies dazu beitragen, dass Ihre Katze den Weg nach Hause findet. Und vergessen Sie nicht, die Adresse des Mikrochips zu ändern!

Zurück zur Übersicht

Hinweis zu Cookies
Wir möchten Ihnen einen guten Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies und zum Datenschutz auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen.